Autobiographisches Schreiben

Ein Handbuch für Schreibende und Kursleitende

Auch Schriftstellerinnen und Schriftsteller schöpfen aus dem eigenen Erleben, nichts ist vollständig ausgedacht. Viele betonen sogar ausdrücklich, dass Schreiben notwendigerweise autobiographisch ist.
In diesem Handbuch für Schreibinteressierte wird ein Aufbaukurs zum autobiographischen Schreiben vorgestellt, der schrittweise die Fähigkeiten für das Schreiben einer literarischen Autobiographie vermittelt und darüber hinaus allgemeine Anregungen gibt für den Umgang mit autobiographischen Stoffen beim Schreiben fiktionaler Texte.
Kursleitende finden in diesem Buch eine modellhafte Planung für die Arbeit mit Schreibgruppen über einen Zeitraum von fünf Jahren und zahlreiche methodisch-didaktische Hinweise.
Die Autorin hat mehr als 80 Schreibübungen und zahlreiche Hinweise auf Beispieltexte zusammengestellt, die durch Arbeitsblätter und Info-Kästen zu handwerklichen Grundlagen des Schreibens ergänzt werden. Darüber hinaus finden sich in dem Buch eine Reihe nützlicher Literaturhinweise.

[Übungsbeispiel]

Stimmen zum Buch

Lebensgeschichten, Geschichten des Lebens: Sie werden lesenswert, wenn Herz, Hirn und Hand gemeinsam die Zutaten geliefert haben. Das Buch von Jutta Weber-Bock ist in diesem Sinne eine wahre Fundgrube an anregenden Übungen und kreativen Anleitungen, um gerade das handwerkliche Können zu erwerben oder zu erweitern. Umfangreich, ideenreich, kenntnisreich unterstützt ihr Handbuch autobiographisches Erzählen und ist gleichermaßen für Autodidakten wie für Dozenten hervorragend geeignet.
Imre Török, Vorsitzender des Verbandes deutscher Schriftsteller

Jutta Weber-Bock verfasst ihren Band zum autobiographischen Schreiben betont aus den Erfahrungen der eigenen Praxis heraus für die Praxis von Schreibwerkstätten. Es handelt sich um eine Mischung aus Übungsbuch, Methodenangebot und Ratgeberliteratur. Die 86 z.T. bekannten, aber neu kombinierten und komponierten, teils neu erdachten Übungen in 9 Modulen und 22 Arbeitsblättern machen neugierig darauf, sie für sich allein oder gemeinsam in der Gruppe auszuprobieren. - Wohltuend ist auch, dass das autobiographische Schreiben nicht auf Therapie und Selbstanalyse reduziert wird.
Dr. Katrin Bothe, Vorsitzende des Segeberger Kreises e.V., Gesellschaft für Kreatives Schreiben

Während der Lektüre dachte ich immer: Vielleicht sollte ich doch die Seiten wechseln. Es muss schön sein, Autorin zu sein, beglückend. Und offenbar lässt es sich wirklich lernen!
Sandra Uschtrin, Verlegerin

aus dem Inhalt:

Grundkurs: Lebens(t)räume

Das Fundament - Handwerk
Modul 1 Grundlagen I
Modul 2 Lebensphasen
Modul 3 Handwerkliche Grundlagen II
Modul 4 Kreative Anregungen

Schreiben für andere - Literarisches Schreiben
Modul 5 Öffentlichkeit
Modul 6 Erzählmuster
Modul 7 Längere Texte

Es war aber so - Erfinden
Modul 8 Dichtung und Wahrheit I
Modul 9 Dichtung und Wahrheit II

Überarbeiten - Textkritik

demand verlag, Waldburg 2006
15 Euro, 180 Seiten
ISBN 3-935093-45-4 / ISBN13 978-3-935093-45-3

Jetzt online bestellen:
Autobiographisches Schreiben