Aktuelles

Foto: Inge Koch

zwischen | raum | stuttgart

Vernissage und Lesung

Umbruch, Abbruch, Aufbruch, oder einfach nur dazwischen

KünstlerInnen/LiteratInnen spüren den „zwischen | raum | stuttgart“ in vielen Facetten auf: Zeichnung, Fotografie, Grafik, Malerei, poetische Texte und der einen oder anderen Überraschung im freien Raum.

Ein Projekt des Forums für künstlerischen Austausch und des Forums für literarischen Austausch

Eröffnung am Donnerstag, 21. März 2019, um 19.30 Uhr in der GEDOK-Galerie
Einführung: Ingrid Schütz + Kurzlesung
Lange Nacht der Museen am Samstag, 23. März 2019, von 19 - 2 Uhr
Mit Kurzlesungen zu jeder halben Stunde
Dauer der Ausstellung: 21.3. bis 24.3.2019 / Öffnungszeiten: Fr 16-19 Uhr, Sa 19-2 Uhr, So 13-16 Uhr
Einladungskarte 2019

GEDOK-Galerie • Hölderlinstraße 17 • 70174 Stuttgart • Tel. : 0711-297812 • www.gedok-stuttgart.de


© Wolfgang Haenle

Lyriklesung
zusammen mit Wolfgang Haenle

Gästebucheintrag vom Januar 2015

alte spinnerei
nie machen gedichte satt
wir kommen wieder ...

... und jetzt sind wir wieder da - mit neuen Gedichten und vielleicht überraschenden Wendungen ...

Mittwoch, 27. Februar 2019, 20:00 Uhr, Rosen's Lyriksalon
KULTUR AM RANDE E.V., Spinnerei, Maille 3, 73728 Esslingen am Neckar

 

Forum für literarischen Austausch

Seit Oktober 2015 bietet das Forum für literarischen Austausch eine Plattform für Schriftstellerinnen und Schriftsteller, eigene Arbeiten und Konzepte - Lyrik oder Prosa - vorzustellen. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessenten.
Einblicke in die Praxis von Kolleginnen und Kollegen können bei der eigenen künstlerischen Tätigkeit weiterhelfen. Es geht darum, eine Rückmeldung zu eigenen Arbeiten zu erhalten und mit anderen in einen Dialog zu treten.
Das Forum wird von der Schriftstellerin Jutta Weber-Bock moderiert.

Treffen: dienstags, 19:00 Uhr in der Gedok Galerie Stuttgart, Hölderlinstr. 17, 70174 Stuttgart

nächster Termin: 26.03.2019

Termine 2019: 29.01., 26.03., 28.05., 23.07., 29.10. und 26.11.2019

Vorherige Anmeldung erbeten an Jutta Weber-Bock (jwb@weber-bock.de)

 

FELDARBEITEN

Gedok Galerie Stuttgart - Mitgliederausstellung

Eröffnung am 22. November 2018, 19:30 Uhr

Einführung: Vivien Sigmund, Kunsthistorikerin M. A.

Der gesamte Galerieraum der GEDOK ist in ein Raster mit gleich großen Feldern gegliedert. Die Parzellen sind durchnummeriert und ca. 1 qm groß. Per Losverfahren hat jede Teilnehmerin ein Feld zugeteilt bekommen, das sie ganz nach eigenem Gusto künstlerisch beackern und kreativ erblühen lassen kann.
Das Raster überzieht sowohl die Wände als auch den Boden. Ein paar Feldwege werden wir freihalten, zudem wird nicht jedes Feld vergeben sein, dadurch ergibt sich dann in der Gesamtheit eine zufällig gewachsene Installation voller kontextueller und formaler Überraschungen.

Gedok Galerie Stuttgart, Hölderlinstr. 17, 70174 Stuttgart
Öffnungszeiten: Fr, 16 –19 Uhr Sa-So, 13 –16 Uhr
Dauer: 23.11.18 bis 15.12.18

 

Poetisches Café 2018 - Kunsthandwerk trifft Lyrik

Wir sind wieder da: Die Künstlerinnen der Angewandten Kunst und der Literatur laden ein zum Poetischen Café. Dreizehn Künstlerinnen der GEDOK verzaubern Sie mit ihren neuen Werken. Feine Spitze, starke Wolle: Accessoires und Mode für die Frau, Bilder für die Wand aus Papier oder Textil, Gold und Silber für den Finger, Shibori, Glaskunst... Genießen Sie alles bei Kaffee und süßen Stückchen.

Poetische Spitzen erwarten Sie um 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr.

Sonntag, 11. November 2018, 11 - 18 Uhr in der Gedok Galerie Stuttgart,
Hölderlinstr. 17, 70174 Stuttgart
Flyer Poetisches Café 2018

Lyrik Workshop Liebfrauenberg 2019

Brücken und Brüche - Schreibsituationen -
4. - 7. Juli 2019, Château du Liebfrauenberg, Goersdorf (bei Hagenau im Elsass)
Wolfgang Haenle und Jutta Weber-Bock

Wir hängen uns wie Fledermäuse zwischen Brückentage, speisen mit dem Pontifex Maximus und bauen Versbrücken. Mit leichtem Schritt überwinden wir Flusstäler und unbeschriebene Blätter.

Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken (Isaac Newton)

Weitere Informationen:
Programm Liebfrauenberg 2019 / Anmeldeformular Liebfrauenberg 2019

Teilnehmer/innen Liebfrauenberg 2018
Workshopteilnehmer/innen 2018
Foto: ©Wolfgang Haenle

Rückschau - Lyrik auf dem Liebfrauenberg 2018

19. Juli 2018

Am ersten Wochenende im Juli trafen sich Lyrikerinnen und Lyriker zum sechsten Mal auf dem Château du Liebfrauenberg im Nordelsass zu einem Workshop. In diesem Jahr stand das Seminar unter dem Thema unterwegs - Schreibsituationen. Wir haben uns das Satzfragment „Das dort ist nun hier geworden ...“ von Karl Philipp Moritz (Reisen eines Deutschen in Italien in den Jahren 1786 - 1788) zueigen gemacht, waren auf äußeren und inneren Wegen unterwegs und haben uns auch jenseits der Karte bewegt.

Stimmen von Teilnehmer/innen 2018 / Programm Liebfrauenberg 2018 - unterwegs

Stimmen von Teilnehmer/innen 2017 / Programm Liebfrauenberg 2017 - eine hand voll du - Liebesgedichte
Stimmen von Teilnehmer/innen 2016 / Programm Liebfrauenberg 2016 - Vom Ich zum Gedicht
Stimmen von Teilnehmer/innen 2015 / Programm Liebfrauenberg 2015 - Der Weg zum guten Gedicht
Stimmen von Teilnehmer/innen 2014 / Programm Liebfrauenberg 2014 - Von der Wahrnehmung zum Gedicht
Rückschau 2013 - Beitrag von Wolfgang Haenle / Programm Liebfrauenberg 2013 - Wie ein Gedicht entsteht

Lyrik Workshop Liebfrauenberg 2018

unterwegs - Schreibsituationen -
5. - 8. Juli 2018, Château du Liebfrauenberg, Goersdorf (bei Hagenau im Elsass)
Wolfgang Haenle und Jutta Weber-Bock

Und jede Weltreise beginnt auf einem Dreirad, / eine staubige Hauptstraße hinunter, / an drei Misthäufen vorbei. / Und nur in einem Koffer ohne Boden / lässt sich alles mitnehmen. (Walle Sayer)

Weitere Informationen:
Flyer Liebfrauenberg 2018 / Anmeldeformular 2018

 
Gedok Ausstellung - Boxenstopp

BOXENSTOPP

Gedok Galerie Stuttgart - Mitgliederausstellung & Kunstverkauf

Vernisage am 30. November 2017, 19:30 Uhr

Einführung: Vivien Sigmund, Kunsthistorikerin M. A.
Musik: Ellen Rein, Varianten zu einem Thema, Altsaxofon

Gemeinsam mit 60 Künstlerinnen liegt eine Arbeit von mir in limitierter Auflage in eine Box. Ein Boxenstopp lohnt also (Weihnachten ist nicht mehr weit).

Gedok Galerie Stuttgart, Hölderlinstr. 17, 70174 Stuttgart
Öffnungszeiten: Fr, 16 –19 Uhr Sa-So, 13 –16 Uhr
Dauer: 01.12.17 bis 16.12.17

Einladungskarte zur Vernissage

 

Lesung und Vorstellung der Literaturzeitschrift »Mauerläufer«

INSELN. KLÖSTER. ZIRKEL. ZELLEN – MAUERLÄUFER 2017

Lesung mit Marlies Birkle, Sylvia von Keyserling, Katrin Seglitz und Jutta Weber-Bock.

Moderation: Jutta Weber-Bock

Stuttgarter Buchwochen, Haus der Wirtschaft
Sonntag, 12. November 2017, 15 Uhr, Raum Reutlingen
Eine Veranstaltung der Gedok Stuttgart in Kooperation mit dem Klöpfer & Meyer Verlag
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

http://www.buchwochen.de/event/news/detail/News/inseln-kloester-zirkel-z...

Bildergalerie von der Veranstaltung bei den Stuttgarter Buchwochen 2017

Seiten