FELDARBEITEN

Gedok Galerie Stuttgart - Mitgliederausstellung

Eröffnung am 22. November 2018, 19:30 Uhr

Einführung: Vivien Sigmund, Kunsthistorikerin M. A.

Der gesamte Galerieraum der GEDOK ist in ein Raster mit gleich großen Feldern gegliedert. Die Parzellen sind durchnummeriert und ca. 1 qm groß. Per Losverfahren hat jede Teilnehmerin ein Feld zugeteilt bekommen, das sie ganz nach eigenem Gusto künstlerisch beackern und kreativ erblühen lassen kann.


Das Raster überzieht sowohl die Wände als auch den Boden. Ein paar Feldwege werden wir freihalten, zudem wird nicht jedes Feld vergeben sein, dadurch ergibt sich dann in der Gesamtheit eine zufällig gewachsene Installation voller kontextueller und formaler Überraschungen.

1 Galerieraum - 270 Felder - 95 Zentimeter breit - 65 Zentimeter hoch - 83 Künstlerinnen von Bild über Schmuck bis Text und Musik - 1.636.760 cm2

Mein Beitrag zur Ausstellung: PLATTENWEGE

Jutta Weber-Bock, Plattenwege

Gedok Galerie Stuttgart, Hölderlinstr. 17, 70174 Stuttgart
Öffnungszeiten: Fr, 16 –19 Uhr Sa-So, 13 –16 Uhr
Dauer: 23.11.18 bis 15.12.18