zwischen | raum | stuttgart

Vernissage und Lesung


Foto: Inge Koch

Umbruch, Abbruch, Aufbruch, oder einfach nur dazwischen

Dort, wo sich Löcher auftun und Staub entsteht, alte Pfade versperrt, neue Wege erzwungen werden, sich Freiräume oder Verdichtungen ergeben, Abstände sich verändern, wir uns zwischen gestern und heute bewegen, Liebgewonnenes und Bekanntes verloren geht und im Gegenzug sich Neues eröffnet, wo Abbruch Aufbruch sein soll, befindet sich alles im freien Raum dazwischen.

KünstlerInnen/LiteratInnen spüren den „zwischenraumstuttgart“ in vielen Facetten auf: Zeichnung, Fotografie, Grafik, Malerei, poetische Texte und der einen oder anderen Überraschung im freien Raum.

Ein Projekt des Forums für künstlerischen Austausch und des Forums für literarischen Austausch

Fliegender Wechsel und lange Nacht der Museen

Anne-Bernard Bedouet, Marc Bensch, Ulli Berg, Birgit Deininger, Karin Förster, Wolfgang Haenle, Sylvia Keyserling, Inge Koch, Ursula Krebs, Conny Luley, Brigitte Neufeldt. Jutta von Ochsenstein-Nick, Regina Rechsteiner, Svenja Rehse, Gudrun Sämann, Susanne Schirmer, Ingrid Schütz, Raphaela Schütz, Charlotte Traum, Jutta Weber-Bock, Künstlerduo verstoffwechselt (Gudrun Staiger, Rudi Beutinger), Helga Wimmer, Cinyi Joh

Eröffnung am Donnerstag, 21. März 2019, um 19.30 Uhr in der GEDOK-Galerie
Einführung: Ingrid Schütz + Kurzlesung

Lange Nacht der Museen am Samstag, 23. März 2019, von 19 - 2 Uhr
Mit Kurzlesungen zu jeder halben Stunde

Dauer der Ausstellung: 21.3. bis 24.3.2019
Öffnungszeiten: Fr 16-19 Uhr, Sa 19-2 Uhr, So 13-16 Uhr

Einladungskarte 2019

GEDOK-Galerie • Hölderlinstraße 17 • 70174 Stuttgart • Tel. : 0711-297812 • www.gedok-stuttgart.de